Herzliche Einladung zum Rotary Benefizkonzert 2019

Das 6. Benefizkonzert des Rotary Clubs Bad Nauheim-Friedberg

DAS Programm

Klicken Sie hier, wenn Sie den Flyer, oder hier, wenn Sie das Programm als PDF-Datei herunterladen möchten.

Musizieren für eine gute Sache

Unter dem Motto „Hören – Spenden – Helfen“ veranstaltet der Rotary-Club Bad Nauheim-Friedberg am 27. April 2019 um 18.00 Uhr ein Benefizkonzert in der Bad Nauheimer Dankeskirche. Der Erlös des Konzerts soll regionalen und internationalen Gemeindienstprojekten der Rotarier zugutekommen. „Wir sind sehr glücklich darüber, dass das Landesjugendsinfonieorchester zum sechsten Mal in Bad Nauheim spielt – noch dazu für einen guten Zweck. Junge, hochbegabte Nachwuchskünstler haben unsere Unterstützung und Aufmerksamkeit verdient“, so Christian Purschke, Präsident 2018/19 des Rotary-Clubs Bad Nauheim-Friedberg.

Die besten jugendlichen Musiker Hessens

Im Jahr 1976 gegründet, hat das Landesjugendsinfonieorchester (LJSO) Hessen sich stetig weiter entwickelt. Die besten jungen, hessischen Musiker vereinen sich darin zu einem sinfonischen Klangkörper erster Güte. Sie sind zwischen 13 und 22 Jahren alt und haben sich durch ein überzeugendes Vorspiel vor einer fachkundigen Jury für die Mitgliedschaft qualifiziert. Die meisten Mitglieder sind Preisträger auf Landes- und Bundesebene des Wettbewerbs „Jugend musiziert“, viele darüber hinaus Jungstudierende an deutschen Musikhochschulen. Während der hessischen Schulferien erarbeitet das Orchester dreimal jährlich in 14-tägigen, intensiven Probenphasen anspruchsvolle Konzertprogramme.

Unterstützung für regionale und internationale Rotary-Projekte

Das 6. Benefizkonzert des Rotary-Clubs Bad Nauheim-Friedberg hilft, vorrangig regionale/lokale soziale Projekte zu fördern. Der Rotary-Club Bad Nauheim-Friedberg unterstützt(e) unter anderem das Karl-Wagner-Haus, Friedberg (www.missionleben.de/menscheninsozialennotlagen/friedbergkarlwagnerhaus/), das Theater Altes Hallenbad, Friedberg (www.ahafriedberg.de), die Schultheatertage des TAF, Bad Nauheim (www.tafbadehaus2.de), die Hospizhilfe Wetterau e.V. (www.hospizhilfewetterau.de), das Mütter- und Familienzentrum e.V., Bad Nauheim (http://muefaz.de), und die Kinderfarm Jimbala, Friedberg (www.jimbala.de).

International unterstützt der Club (über helpcore e.V., Friedberg; www.helpcore.eu) die Waisenkinderschule Sserinya Primary School in Kalangala, Uganda, und das weltweite Polio-Plus-Programm von Rotary International zur Ausrottung der Kinderlähmung (https://rotary.de/endpolionow/).

Hilfreiche Sponsoren

Hauptsponsoren des Benefizkonzerts sind Innius RR GmbH, Rosbach v.d. Höhe, Autohaus Ulrich GmbH, Frankfurt/Main, und die Liebig Apotheke/Engel Apotheke/Parfümerie Lisa, Friedberg; darüber hinaus unterstützen weitere rund zwanzig Unternehmen das Konzert als Förderer und Inserenten. Purschke: „Ohne Sponsoren könnten wir eine so große Veranstaltung nicht organisieren. Darum sind wir allen Unterstützern – den Hauptsponsoren ebenso wie den Förderern und Inserenten – von Herzen dankbar für ihr Engagement. Sie helfen uns damit, anderen zu helfen.“

Über das LJSO HEssen

Die Arbeit gliedert sich in Register- und Satzproben, die von erfahrenen Instrumental-Dozenten geleitet werden sowie Tutti-Proben unter Leitung der jeweiligen Dirigenten und unterstützt durch deren musikalische Assistenz. In den anschließenden Konzerten besticht das Orchester immer aufs Neue durch hohe Motivation und herausragende künstlerische Leistung.

Als Kulturbotschafter des Landes Hessen, unternimmt das LJSO Hessen auch Konzertreisen ins Ausland, hier herausragend die USA-Tour 1995, die Südafrika-Tour 2001, die Tour durch die Aquitaine – Hessens französische Partnerregion – 2010 und 2013 die Konzertreise in die VR China. Kammermusikalische Projekte, und Spartenübergreifendes wie eine Produktion mit Künstlern der documenta XII, 2007, runden das Profil ab. Weit über tausend Ehemalige zählt das LJSO Hessen inzwischen. Für beinahe die Hälfte von Ihnen war das LJSO Hessen die prägende Station auf ihrem Weg in eine professionelle Musiker-Karriere.

Getragen wird das Orchester von der im Jahre 2006 gegründeten Landesjugendsinfonieorchester Hessen gGmbH. Die gemeinnützige Gesellschaft, deren alleiniger Gesellschafter das Land Hessen ist, wird institutionell durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert. Mit dem Sinfonieorchester des Hessischen Rundfunks besteht eine Orchester-Patenschaft.

Die künstlerischen Ergebnisse der Orchesterarbeit sind eindrucksvoll auf CD und DVD dokumentiert. Deren Realisation ist in hohem Maße den Freunden und Förderern des LJSO Hessen e.V. zu verdanken. Seit 2009 ist Nicolás Pasquet, Professor für Dirigieren an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar, Chefdirigent des LJSO Hessen.

IMPRESSIONEN

Ticketbestellung

Bestellen Sie Ihre Tickets ganz einfach mit diesem Formular: